Warum die schlankr-Diät so erfolgreich ist


 

Neue Abnehmkonzepte gibt es viele. Eine neue Methode, die mittlerweile immer mehr Fürsprecher findet, ist die Schlankr-Methode, die von professionellen Ernährungscoaches entwickelt wurde. Das Angebot ist unter http://schlankr.de/ zu finden und bietet Unerfahrenen direkt zu Anfang einen informativen Einstieg in dieses Ernährungskonzept. Das herangehen ist nicht neu. Denn die Schlankr-Methode setzt auf altbekannte Diätmethoden, bettet die Diätphase aber in einen informativen und motivierenden Austausch mit Gleichgesinnten ein, was den Abnehmerfolg auch nachhaltig sichern soll.

So funktioniert das schlankr-Konzept

Die schlankr-Diät gliedert sich in drei Stufen. Diese muss jeder Teilnehmer durchlaufen, um nicht nur abzunehmen, sondern das erreichte Traum- oder Idealgewicht auch nachhaltig zu erhalten. Hierzu zählen die 3 Hauptphasen:

  • Fettverbrennungsmodus „einschalten“
  • Wunschgewicht erreichen
  • Wunschgewicht auf Dauer halten

Die Schlankr-Methode ist deshalb im Prinzip auch nicht nur einfach irgendeine Diät, sondern ein ganzheitliches Ernährungskonzept, das im Gegensatz zu vielen anderen Diäten die Teilnehmer auch nach dem Erreichen des Traumgewichts begleitet.

Die wesentlichen Erfolgsfaktorenvon schlankr

Entscheidend ist selbstverständlich nicht nur die Theorie, sondern die praktische Umsetzung der Diät. Abnehmwillige werden während der Diätphase von ausgebildeten und erfahrenen Ernährungscoaches begleitet, die einen nicht nur motivieren, sondern auch wertvolle Informationen zum Thema Ernährung und Abnehmen liefern. Sinn und Zweck dieser Schulung ist es, den Teilnehmern zu verstehen zu geben, warum sie was essen dürfen und was nicht. Dieser Lerneffekt führt Teilnehmer letztendlich in eine selbstständige gesunde Ernährungsweise, die sie nach der Diätphase eigenständig umsetzen können und sollen.

Zudem kommen neue Teilnehmer in sogenannten „Erfolgscentern“ zusammen. Hier kontrollieren und dokumentieren die Mitglirder der Pattform in regelmäßigen Abständen ihre Erfolge. Die Community ist ein wesentlicher Bestandteil der schlankr-Diät. Hier verspüren Teilnehmer eine Art positiven Druck, die sie auch an schwierigen Tagen und Phasen motiviert, die Diät weiterhin fortzuführen.

Zu guter Letzt gibt es zwei Lebensmittel-Listen, eine rote und eine grüne Liste. Lebensmittel der grünen Liste dürfen nach Herzenslust verzehrt werden. Rote Lebensmittel sind zwar nicht verboten, dürfen aber nur eingeschränkt konsumiert werden. Nach und nach lernen die Teilnehmer auch zu verstehen, warum sie welche Lebensmittel konsumieren dürfen. Die schlankr-Diät basiert auf eiweiß- und fetthaltigen Lebensmitteln. Kohlenhydratreiche Nahrung und Zucker sind grundsätzlich untersagt und es sind nur wenige Ausnahmen gestattet. Hier orientiert sich das Ernährungsprinzip stark an altbekannten Diätformen wie der Atkins- oder Paleo-Diät.

Fazit zur schlankr-Diät

Die schlankr-Methode ist keine neuartige Diätform, sondern basiert grundsätzlich auf bereits bekannten, aber dennoch sehr wirksamen Abnehmmethoden. Wer auf kohlenhydratreiche Mahlzeiten verzichten kann, ist mit dieser Diätform gut beraten. Der Verzicht auf Kohlenhydrate und die erhöhte Zufuhr von Eiweiß und Fett werden den Körper sprichwörtlich in einen wahren Fettverbrennungsmotor verwandeln.

Neu an der Schlankr-Methode ist allerdings das Konzept der Vernetzung. Über das Internet kommen Abnehmwillige zusammen und unterstützen sich gegenseitig bei ihren Abnehmzielen, während sie von professionellen Ernährungscoaches begleitet werden. Häufig scheitern Diäten ja genau an dieser Hürde: Abnehmwillige fühlen sich mit ihrer Ernährungsumstellung allein gelassen und erhalten nur wenige Informationen über eine nachhaltig gesunde Ernährung.

Hier setzt die Schlankr Diät an. Insofern darf das neue Abnehmkonzept durchaus als erfolgsversprechend angesehen werden. Ich jedenfalls habe mit dieser Methode in einem Vierrteljahr knapp 20 kg an überflüssigen Pfunden verloren und fühle mich besser denn je.

Comments

Schreibe einen Kommentar

*

Suchen...